Finanzierung

Die Finanzierung eines Hospizplatzes steht auf zwei Säulen: 95 Prozent der Kosten werden von der Kranken- und Pflegekasse bzw. vom Sozialamt getragen, 5 Prozent übernimmt die Evangelische Hospiz gGmbH als Träger.